Galerie Inka, zeitgenössische Kunst 671722 Besucher
seit dem
7.7.2013

Deutsch English


Home Galerie Shop Gutschein Kreativurlaub Heilkunst TextArt Über uns Presse Echo Kontakt Partner Links


Webdesigner

Über uns
Künstler der Galerie

...zurück zur Künstlerauswahl

Inka
Die Vielseitgkeit in Person

Die

Malerei

ist für

Inka

ein Akt der Freude und Sinnlichkeit.

Malen

bringt sie sofort und vollständig in das Hier und Jetzt, in einen tiefen inneren Frieden. Es ist ihr Ausdruck der Dankbarkeit für all die Wunder des Lebens. Und es ist diese Freude, Frieden, Dankbarkeit und Liebe, die sie auf ihre Leinwände, Holz, Glas und Porzellan überträgt.

Es ist ihre Art, etwas zurückzugeben, was sie erhalten hat. Es ist ihre Form des Gebets, ihre Rückverbindung mit unserer Quelle.

Vibrierende Farben, Leichtigkeit und Brillanz sind die sichtbaren Ergebnisse davon. Der Zuschauer wird sofort in eine Welt der Leichtigkeit, der fließenden Energien und der tanzenden Farben gezogen. Sie wollen durch diese Welt der Freude berührt werden, sich von ihrer Leichtigkeit infizieren lassen, in ihrer Brillanz verweilen.

Inka

's Kunstwerke haben meist eine erhebende Wirkung.

Bei all dem beweist

Inka

handwerkliches Geschick, einen selbstbewussten Umgang mit verschiedenen Materialien. Einige Semester Kunststudium an der Universität Braunschweig konnten ihrem ganz persönlichen Stil, ihrer einzigartigen

Ausdrucksform

nichts anhaben.

Geboren und aufgewachsen in Deutschlands Stuttgarter Region, begann

Inka

schon früh zu reisen.

Inka

bezieht ihre

Inspiration

hauptsächlich aus ihren Reisen, den inneren und den äußeren. Sie lebte jahrelang in Holland, Italien, Frankreich und Ghana und bereiste viele andere Länder, wie Spanien, Portugal und Jamaica, um nur einige zu nennen.

Inka

liebt es, Kulturen zu umarmen - ihre eigene und andere - und führt diese zusammen in ihre ganz persönliche Kultur, wo alle Unterschiede friedlich nebeneinander existieren - global denkend im besten Sinne des Wortes.

Inka

's innere Reisen, ihre

angeborene Hochsensibilität

und jahrzehntelange Erfahrung mit

Energiearbeit

machten aus ihr eine

intuitive Beraterin

und

Heilerin

. Diese außergewöhnlichen Fähigkeiten und Erfahrungen stellt sie in ihren Kursen zur Verfügung, was ihre

Heilkunst

ist.

Auch Teppichunikate hat

Inka

entworfen und knüpfen lassen; sie hat

Skulpturen

gebaut, die gleichzeitig Garderoben oder Schreibtische sind. Und deshalb wurde

Inka

die

Vielseitigkeit in Person

genannt.

Dies ist sie auch abseits der Kunst. So übte sie so unterschiedliche Tätigkeiten aus wie selbständige Unternehmerin im Groß- und Einzelhandel ihres mittelständischen Betriebes, Hotelfachfrau in Luxushotels und ehrenamtliche Dolmetscherin und Referentin für Amnesty International.

Inka

's

Kunst

wurde in über 30 Ausstellungen in ganz Deutschland und der Schweiz gezeigt. Öffentliche Ankäufe von

Inka

's Werken wurden durch einige Städte in Deutschland und der Schweiz getätigt, darunter Stuttgart, Tübingen und Monthey.

2012 gründete

Inka

die virtuelle

www.Galerie-Inka.eu

, deren Eigentümerin und Kuratorin sie ist.

Kunstsammlern

, und solchen, die es werden wollen, bietet

Galerie Inka, zeitgenössische Kunst

eine gut sortierte Auswahl an aussagekräftiger, ästhetischer Gegenwartskunst zu vernünftigen Preisen. Verlockend anders: die Künstlerinnen und Künstler der

Galerie Inka, zeitgenössische Kunst

stammen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen und decken ein breites Spektrum ab von Malerei und Bildhauerei.

Galerie Inka, zeitgenössische Kunst

ist lebenden

zeitgenössischen Künstlern

gewidmet und gibt ihnen eine weltweite Plattform zur Präsentation ihrer professionellen Arbeit.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise!



Einzelausstellungen Inka

1982 Tübingen Schmuckstüble
1983 Tübingen Buchhandlung Thalestris
1984 Tübingen Sozialamt
1985 Reutlingen Vegetarische Stuben Zwiebel
1987 Wangen im Allgäu Stadtbücherei
1987 Adelberg Landgasthof Zachersmühle
1987 Köln Tanzbühne
 
1994 Stuttgart Planetarium
1995 Tübingen Schmuckstüble
1996 Tübingen Tropenklinik
1996 - 1997 Oldenburg Klinikum Kreyenbrück
1996 - 1997 Gomaringen Kanzlei Rupp
1997

Reutlingen

Weiberkulturmarkt
Goldschmiede Groh
1998 Tübingen Galerie im Nonnenhaus
1998 Eßlingen Württembergische Landesbühne
 
2000 - 2003 Bad Urach Studiogalerie Inka
2003 - 2005 Lichtenstein Studiogalerie Inka
2003 - 2005 Metzingen Schaufenster in der Altstadt
2007 - 2010 Flecken Zechlin Hotel Seeblick
seit 2008 Bergen auf Rügen Studiogalerie Inka
 
2012 - 2014 Internet www.Galerie-Inka.eu

Ausstellungsbeteiligungen Inka

1986 Tübingen Landeskunstwoche
 
1995 Stuttgart Theater der Altstadt
1995


Monthey, Schweiz


Jahresausstellung des
Mouvement des Arts Visuels
La Grange à Vannay
1996




Reutlingen
Stuttgart
Schwäbisch Hall
Schwäbisch Gmünd
Ravensburg
Wanderausstellung der
Aktion "Künstler helfen"
zugunsten Aidskranker


1997




Baden-Baden




Tag der Erde
Ausstellung und Auktion
auf dem Augustaplatz
zugunsten kriegsversehrter Kinder
des Balkankrieges
1997


Monthey, Schweiz


Jahresausstellung
des Mouvement des Arts Visuels
La Grange à Vannay
 
2000 - 2003 Bad Urach Galerie Frenzel
2001

Sonnenbühl

Ostereimuseum
Künstlermarkt
2002

Wangen im Allgäu

Kornhaus
Ostereiermarkt
2002

Sonnenbühl

Ostereimuseum
Künstlermarkt
2003




Sonnenbühl




Ostereimuseum
Künstlermarkt
parallel dazu
Ausrichtung der Sonderausstellung
"Von Herz zu Herz"
2007

Kap Arkona

Rügenhof
Ostermarkt
2007

Bergen

Klosterhof
Künstlermarkt
 
seit 2014 Internet www.Galerie-Inka.eu

Hochschulstudium

1973 - 1977



Braunschweig



Freie Hochschule
für Bildende Künste
Aufnahme nach Begabtenprüfung
Hauptfach Freie Malerei


2015/07/07

Text: Claudia Köhler
www.Galerie-Inka.eu
alle Rechte vorbehalten